Psychotherapie für
Kinder und Jugendliche

Psychische Probleme im Entwicklungsverlauf sind weit verbreitet. Wir helfen Ihnen und Ihrem Kind dabei, Schwierigkeiten zu bewältigen und die Entwicklungsaufgaben zu meistern.
In der Regel werden Sie als Eltern zur Unterstützung mit in die Behandlung einbezogen. Gemeinsam soll dran gearbeitet werden, die zusammen formulierten Ziele zu erreichen.

Wir möchten Sie bei der Überwindung von Problemen, Störungen und schwierigen Lebensphasen unterstützen.

Unser psychotherapeutisches Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche, die unter psychischen Problemen oder Störungen leiden, wie zum Bespiel:

  • Hyperaktivität
  • Angststörungen
  • Depressionen
  • Essstörungen
  • Aggressive Verhaltensauffälligkeiten

Telefonische Erreichbarkeit

Wir sind montags zwischen 08:00 bis 10:00 Uhr telefonisch für Sie erreichbar oder füllen Sie einfach das Kontaktformular aus.

Aufnahmestopp

Leider haben wir aktuell keine Therapieplätze für Kinder und Jugendliche frei.

Systematische Problemerkennung

In der Psychotherapie sollen seelische und emotionale Probleme systematisch erkannt und behandelt werden. Schwierige Situationen haben meist Einfluss auf das Denken (z.B. „Ich denke ständig, dass ich nicht gut bin“), das Verhalten (z.B. „Ich schaffe meine Hausaufgaben nicht mehr“) sowie auf die Gefühle (z.B. „Ich bin häufig traurig“, „Ich habe oft Angst“) der Kinder und Jugendlichen. Es kann passieren, dass Schule oder Ausbildung nicht mehr zu bewältigen sind, die Kinder und Jugendlichen keinen Spaß mehr empfinden können, Angst davor haben, Referate zu halten, oder sich zurückziehen und sich nicht mehr mit Freunden verabreden.

In der Psychotherapie soll ihr Kind gezielt lernen, mit seinen Schwierigkeiten umzugehen und diese zu bewältigen. Hierzu bekommt es auch Hausaufgaben und Übungen auf, die zwischen den Psychotherapiesitzungen gemacht werden sollen. Das Ziel einer psychotherapeutischen Behandlung ist die Beseitigung bzw. Linderung einer bestimmten Situation/eines bestimmten Problemverhaltens.

Vector-32

Kinder

Kinder stehen in der Entwicklung ihrer Persönlichkeit vor enormen Entwicklungsaufgaben und lebensverändernde Ereignisse (wie z.B. Kindergarten- und Schuleintritt, chronische Erkrankungen, Umzüge, zwischenmenschliche Konflikte, Veränderungen innerhalb der Familie). Diese als sogenannte kritische Lebensereignisse bezeichneten Veränderungen können zu Symptomen wie zum Beispiel Ängsten, Unsicherheiten mit anklammerndem Verhalten, phasenweises Wiedereinnässen, aufsässigem Verhalten, nachlassender Lebensmut und depressive Verstimmungen führen. Solche Erfahrungen können Kinder zutiefst verunsichern und zu psychischen Krisen führen, die sich dann als emotionale Auffälligkeiten oder Verhaltensauffälligkeiten zeigen.
Wenn Schwierigkeiten über einen längeren Zeitraum andauern, ist es sinnvoll, professionelle Hilfe von einer Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin in Anspruch zu nehmen.

Vector-31

„Das habe ich noch nie versucht, also bin ich völlig sicher, dass ich es schaffe.“

Pippi Langstrumpf

Vector-33
Vector-34

Jugendliche und junge Erwachsene
bis zum 21. Lebensjahr

Vector-31

„Die Tür zur Erfahrung lässt sich nur von innen öffnen.“

Carl R. Rogers

Jugendliche und junge Erwachsenen können sich in einer besonders anspruchsvollen Entwicklungsphase befinden. In aller Regel steht die emotionale Loslösung von den Eltern im Mittelpunkt dieser Phase. Diese wird begleitet von der Suche nach eigenen Standpunkten, der Identitätsfindung und der Berufswahl. Diese Lebensphase ist von entscheidenden Veränderungen geprägt und bedeutet das Ende der sicheren und vertrauten Kindheit: Der Schulabschluss und die Aufnahme einer Berufsausbildung oder eines Studiums bedeutet nicht nur Abschied von bekannten Strukturen und Menschen, sondern ist oft auch mit einem Wohnortwechsel verbunden. Jugendliche und junge Erwachsene können sich orientierungslos, allein und fremd fühlen. Freundschaften und erste Liebesbeziehungen können zu Ende gehen. Gefühle der Wertlosigkeit, Selbstzweifel, Gefühle der Leere, Angst und Traurigkeit können die Folge sein.

Wenn in dieser schwierigen Phase Probleme nicht allein bewältigt oder gelöst werden können, ist eine Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin eine adäquate Gesprächspartnerin.

Vector-35

Kontakt

Sie erreichen uns über das Kontaktformular, per E-Mail oder telefonisch.

Aktuell haben wir keine Therapieplätze frei!

Emma Laitenberger hat noch Kapazitäten frei und freut sich auf Ihre Anfrage.

Praxis für Psychotherapie Balve
Kruspad 8
58802 Balve

Bitte wählen Sie in lebensbedrohlichen
Situationen die: 112

In allen anderen Fällen den ärztlichen
Notdienst unter: 116 117

*Pflichtfeld