Psychotherapie
für Erwachsene

Seelische Krisen können jeden treffen. Manchmal scheint es schwer oder gar unmöglich aus eigener Kraft Probleme, Konflikte und Krisen zu bewältigen. Auch reichen Gespräche mit vertrauten Personen dann nicht aus.

Obwohl das Einholen professioneller psychotherapeutischer Hilfe häufig der richtige Weg ist, fällt der Entschluss zu einer Psychotherapie vielfach nicht leicht.
Studien zufolge haben in den letzten Jahren immer mehr Menschen erfolgreich den Weg einer Psychotherapie gewählt, was Ihre Entscheidung hoffentlich vereinfacht.

Wir möchten Sie bei der Überwindung von Problemen, Störungen und schwierigen Lebensphasen unterstützen.

Unser psychotherapeutisches Angebot umfasst psychologische Psychotherapien bei Problembereichen, wie zum Beispiel:

  • Angststörungen
  • Zwänge
  • Depressionen, extreme Niedergeschlagenheit, Traurigkeit sowie Antriebslosigkeit
  • Posttraumatische Belastungsstörungen
  • Anpassungsstörungen (an lebensverändernde Umstände)
  • Somatoforme Störungen (Schmerzstörungen)
  • Essstörungen
  • Diffuse Lebens- und Zukunftsängste
  • Sowie alle Schwierigkeiten, die Sie vielleicht noch nicht genau benennen können

Telefonische Erreichbarkeit

Wir sind montags zwischen 08:00 bis 10:00 Uhr telefonisch für Sie erreichbar oder füllen Sie einfach das Kontaktformular aus.

Aufnahmestopp

Leider haben wir aktuell keine Therapieplätze für Erwachsene frei.

Anerkanntes Verfahren

In Deutschland gibt es derzeit vier wissenschaftlich anerkannte Richtlinienverfahren für Psychotherapie. Unser Fachgebiet ist die kognitive Verhaltenstherapie. Hierbei handelt es sich um eine auf der empirischen Psychologie basierende Therapieform, deren Effektivität in einer Vielzahl von Studien sehr gut belegt werden konnte. In der psychotherapeutischen Behandlung werden unter Einbezug Ihrer Biografie und Schemata wiederkehrende Gefühle, Denkmuster und Verhaltensweisen erklärbar und veränderbar.

Neben der Klärung der die Schwierigkeiten auslösenden und aufrechterhaltenden Bedingungen, stellen das Erarbeiten und Erproben neuer Denk- und Verhaltensweisen ein Bestandteil kognitiv-verhaltenstherapeutischer Behandlungen dar. Die therapeutischen Interventionen dienen sowohl zur Reduktion belastender Symptome (wie z.B. Depressivität, Angst, Schwierigkeiten in Sozialkontakten, Zwänge), als auch zur Veränderung der Problemursachen. In unserer Praxis legen wir großen Wert darauf, fundierte Methoden nach neuestem Stand der Forschung anzubieten. 

Vector-28

Therapieziel

Ziel einer Therapie ist es immer, gemeinsam in enger Absprache zu erarbeiten, welche Wege für Sie die richtigen sind. Sie bekommen neue Ideen und Strategien, die Sie für künftige Schwierigkeiten und Krisen gut ausrüsten sollen.

In der Einzeltherapie arbeiten Sie von Beginn an mit einem festen Therapeuten, der Sie über die gesamte Dauer der Behandlung betreut. 

Vector-29
Vector-31

„Ich fühle mich glücklicher, nur weil ich ich selbst bin und andere sie selbst sein lasse.“

Carl R. Rogers

Eine notwendige Voraussetzung für einen späteren Therapieerfolg ist, dass Sie ein gutes Gefühl bei Ihrer Psychotherapeutin haben und die „Chemie“ stimmt. In den ersten therapeutischen Sitzungen werden ihre Beschwerden und Probleme erfasst und daraus resultierend konkrete und machbare Ziele gemeinsam von Ihnen und Ihrer Therapeutin formuliert. Auf Basis der erarbeiteten Ziele wird eine Therapieplanung erstellt und therapeutische Interventionen ausgewählt, die im Laufe des Therapie­prozesses angewendet werden.

Vector-30

Kontakt

Sie erreichen uns über das Kontaktformular, per E-Mail oder telefonisch.

Aktuell haben wir keine Therapieplätze frei!

Praxis für Psychotherapie Balve
Kruspad 8
58802 Balve

Bitte wählen Sie in lebensbedrohlichen
Situationen die: 112

In allen anderen Fällen den ärztlichen
Notdienst unter: 116 117

*Pflichtfeld